Einsatzgebiet

.

Anodischer Korrosionsschutz für Natronlauge-Verdampfer und -Tanks

Durch Anwendung des anodischen Korrosionsschutzes in der Aluminium- Industrie sowohl bei der Lagerung als auch bei der Eindampfung von Natronlaugen entstehen den Anlagenbetreibern erhebliche wirtschaftliche Vorteile, von denen nachfolgend einige aufgeführt sind:
Der anodische Korrosionsschutz vermeidet die Loch- und Spannungsriß- korrosion und vermindert erheblich den Flächenabtrag.
Der anodische Korrosionsschutz erlaubt den Einsatz handelsüblicher C-Stähle sowie nachträgliche Schweißarbeiten an den geschützten Apparaten bei gleichzeitigem Wegfall des Spannungsfreiglühens.
Bei älteren Apparaten stabilisiert der anodische Korrosionsschutz Anrisse, Spannungsrisse sowie Anwalzflächen durch oxydische Einlagerungen. Er schafft glatte Apparate-, Tank- und Rohrleitungsoberflächen und hemmt das Kristallwachstum. Durch den anodischen Korrosionsschutz wird das Aufwachsen von Aluminiumsilikat- Ablagerungen entschieden verringert, gleichzeitig die Zeitabstände für das Säuern verlängert und der Wärmeübergang verbessert. Weitere Vorteile sind die verbesserte Qualität der Laugen durch Reduktion oxydischer Inhaltsstoffe, der Wegfall der "zerstörungsfreien" Werkstoffprüfung durch Aktivierung der Oberflächen und Schweißnähte sowie die auf ein Minimum reduzierte Herabsetzung der Wartungs- und Begehungsintervalle. Der anodische Korrosionsschutz bietet dem Anlagenbetreiber ein Höchstmaß an Betriebssicherheit bei gleichzeitiger Betriebskosteneinsparung.

Natronlauge-  Verdampferanlage

 

Anodischer Korrosionsschutz für Natronlauge-Verdampferanlage

Natronlauge- Tanks

 

Anodischer Korrosionsschutz für Natronlauge-Tanks - 1

 

Anodischer Korrosionsschutz für Natronlauge-Tanks - 2


.
.

xxnoxx_zaehler